Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Irgendwo zwischen Animé, Porno und LSD-Trip

Flirrende Felder, wirbelnde Wolken: Ganz klar, das ist ein Van Gogh. Jeff Koons verpasst dem Meister babyblaue Henkel, einen passenden Anhänger in Form seines Klassikers «Rabbit 1986» – und natürlich, unten rechts, seine eigenen Initialen.
Bei Jean-Honoré Fragonard wurde – typisch Koons – ein schön schlüpfriges Motiv stibitzt.
... als auch als Sporttasche. Und auf der Website von Louis Vuitton gibts dieses und alle anderen von Koons ausgewählten Motive auch noch in Action.
1 / 6

Seht her! Ich bin reich, modisch und kulturaffin!

Für 3000 Euro ist man dabei