Zum Hauptinhalt springen

Die Welt in knallbunten Wimmelbildern

Seit über drei Jahrzehnten zeichnen M.S. Bastian und Isabelle L. die Welt als Comic. Im Vorfeld zum Berner Galerienwochenende verrät das Künstlerpaar, wie es auf seine Ideen kommt.

Vielschaffer mit hochfliegenden Plänen: Das Berner Künstlerpaar Isabelle L. und M.S. Bastian in seinem selbst geschaffenen Kunstreich.
Vielschaffer mit hochfliegenden Plänen: Das Berner Künstlerpaar Isabelle L. und M.S. Bastian in seinem selbst geschaffenen Kunstreich.
Adrian Moser

Die sehen ja völlig normal aus! Der Comic-Künstler M.S. Bastian und die Grafikerin Isabelle L. haben keine Glupschaugen, weder Fletschzähne noch wachsen ihnen futuristische Antennen im Haar. Und wenn sie in breitem Berndeutsch über ihre Arbeit sprechen, ploppt auch keine Sprechblase auf. Wenigstens das würde man dem Paar ja schon zutrauen, das für den künstlerischen Wahnwitz in seinen gemalten Bildergeschichten international gefeiert wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.