Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Und unter den Barockkostümen liegen die Gefühle blank

Sie lieben sich, auch wenn sie nicht dürfen: Aricie (Mélissa Petit) und Hippolyte (Cyrille Dubois).
Thésée (Edwin Crossley-Mercer) sucht in der Unterwelt nach seinem Geliebten Perithous (dargestellt vom Tänzer Davidson Hegglin Farias).
Die Ehe ist nicht zu retten, es bleibt nur der Tod: Stéphanie d'Oustrac als Phèdre, Edwin Crossley-Mercer als Thésée.
1 / 4

Bittersüsse Klänge

Die Hölle im Palast

Starke Debüts