Zum Hauptinhalt springen

«Ich lasse mich nicht verführen»

Schlechte Musik hat für ihn auch einen Wert: Begegnung mit dem Berner Komponisten Urs Peter Schneider, der im Auftrag des BSO ein Orchesterwerk komponiert hat.

«Als Komponist ist mir kein Publikum zuwider!», sagt Urs Peter Schneider.
«Als Komponist ist mir kein Publikum zuwider!», sagt Urs Peter Schneider.
Adrian Moser

Ihr Orchesterstück wird im Rahmen eines BSO-Konzerts mit dem Titel «Mozart Variationen» uraufgeführt. Was hat es mit Mozart zu tun? Nichts! Oder höchstens dies: Mozart ist für mich der modernste, revolutionärste, interessanteste Komponist der Vergangenheit.

Und der Titel «Fügung»? Er bezieht sich auf den Kompositionsprozess. Handwerklich betrachtet ist das Werk eine Zusammenfügung unzähliger Ebenen mit über 175?000 Einzeltönen, die zu Klangblöcken verfugt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.