Zum Hauptinhalt springen

Holz mit Seele

Kein Instrument wird intensiver erforscht als die Geige, und über keines weiss man weniger: Das zeigen neue Studien. Lesenswert sind sie trotzdem.

Susanne Kübler
Unersetzliche Diva: Eine Stradivari. Foto: Toby Melville (Reuters)
Unersetzliche Diva: Eine Stradivari. Foto: Toby Melville (Reuters)

Ein Pfund Holz, ein wenig Lack, vier Saiten: Mehr ist nicht dran an einer Violine. Da kann es doch nicht so schwer sein, ihr Geheimnis zu erforschen: So mochte der Geigenhändler und Verleger Jost Thöne gedacht haben, als er sein grosses Stradivari-Forschungsprojekt plante. Mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts wollte er erkunden, was schwärmerische Gemüter die Seele der Stradivari nennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen