Zum Hauptinhalt springen

Holz mit Seele

Kein Instrument wird intensiver erforscht als die Geige, und über keines weiss man weniger: Das zeigen neue Studien. Lesenswert sind sie trotzdem.

Unersetzliche Diva: Eine Stradivari. Foto: Toby Melville (Reuters)
Unersetzliche Diva: Eine Stradivari. Foto: Toby Melville (Reuters)

Ein Pfund Holz, ein wenig Lack, vier Saiten: Mehr ist nicht dran an einer Violine. Da kann es doch nicht so schwer sein, ihr Geheimnis zu erforschen: So mochte der Geigenhändler und Verleger Jost Thöne gedacht haben, als er sein grosses Stradivari-Forschungsprojekt plante. Mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts wollte er erkunden, was schwärmerische Gemüter die Seele der Stradivari nennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.