Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Einer, der sich kümmerte

Besass ein Gespür für die Ambivalenz einer jeden wahrhaftigen Kunst: Der Schweizer Komponist Klaus Huber, der 92-jährig gestorben ist.

Musik als Schrei und Aufruhr

Die schöne Freiheit