Zum Hauptinhalt springen

Wasser, das Wellen wirft

Eine kleine Berner Filmproduktionsfirma kratzt am Image eines Grosskonzerns, der Wasser in Geld verwandelt. Die Dokumentation «Bottled Life» feiert an den Solothurner Filmtagen Premiere.

Tüfteln im Dokumentarfilmlabor: Urs Schnell (l.) und Dodo Hunziker, die Gründer von DokLab.
Tüfteln im Dokumentarfilmlabor: Urs Schnell (l.) und Dodo Hunziker, die Gründer von DokLab.
Manu Friederich

Zuerst kommt ein langer, dunkler Gang. Aber dann öffnet sich eine erstaunlich geräumige Hinterhoflandschaft, versteckt hinter einer Häuserzeile des Berner Matte-Quartiers. Hier ist das Domizil der Berner Filmproduktionsfirma DokLab. Und im Büroraum stehen sie schon, die Protagonisten des jüngsten DokLab-Films, schön aufgereiht auf einem Regal: Henniez, Perrier, San Pellegrino, Poland Spring, Vittel, Pure Life. Auf einer Flasche klebt noch ein Post-it-Zettel: «Originalwasser Nigeria».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.