Zum Hauptinhalt springen

Paul Haggis präsidiert Jury des Kurzfilmfestivals «shnit»

Der mit zwei Oscars gekrönte Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Paul Haggis präsidiert die Jury des diesjährigen internationalen Kurzfilmfestivals «shnit».

Am Kurzfilmfestival «shnit» wird der Kanadier Paul Haggis als Jury-Präsident die besten Kurzfilme des aktuellen Jahrgangs in den Kategorien bis 10, 20 und 40 Minuten küren.
Am Kurzfilmfestival «shnit» wird der Kanadier Paul Haggis als Jury-Präsident die besten Kurzfilme des aktuellen Jahrgangs in den Kategorien bis 10, 20 und 40 Minuten küren.
Screenshot Youtube

Das gaben die Organisatoren des Festivals mit am Donnerstag bekannt. Haggis erhielt 2006 als Regisseur zwei Oscars für den Film «L.A. Crash» über Rassismus in der US-amerikanischen Gesellschaft. Für Clint Eastwoods «Million Dollar Baby» schrieb er das Drehbuch.

Am Kurzfilmfestival «shnit» wird der 1953 geborene Kanadier als Jury-Präsident die besten Kurzfilme des aktuellen Jahrgangs in den Kategorien bis 10, 20 und 40 Minuten küren. Dies, nachdem die gesamte Jury je drei Filme pro Kategorie nominiert hat.

Die Auszeichnungen, welche Haggis vergeben wird, heissen «The Flaming Faun». Sie werden Mitte Oktober in New York den Gewinnern übergeben.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch