Zum Hauptinhalt springen

Marisa Tomei für «Spider-Man» im Gespräch

Nach Tom Holland als neuem Peter Parker scheint mit Marisa Tomei eine Schauspielerin für Tante May gefunden. Das sorgt für Ärger.

Ist als Tante für «Spider-Man» vielen zu jung: Schauspielerin Marisa Tomei.
Ist als Tante für «Spider-Man» vielen zu jung: Schauspielerin Marisa Tomei.
Keystone

Das Branchenblatt «Variety» berichtet dies unter Berufung auf Quellen. Eine offizielle Bestätigung von Sony und Marvel gibt es noch nicht. Auf Twitter sorgte die mögliche Besetzung der Oscarpreisträgerin sogleich für Aufregung. Mit 50 Jahren sei Tomei zu jung für die Rolle, so der Tenor laut «Guardian». Für Sam Raimis «Spider-Man» (2002) stand noch die damals 74-jährige Rosemary Harris, für «The Amazing Spider-Man» zehn Jahre später die 66-jährige Sally Field vor der Kamera.

Twitter-Nutzer machten demnach das von Jugend besessene Hollywood für das Casting verantwortlich; andere sehen sie als realistische Wahl an der Seite des britischen Schauspielers Tom Holland, der mit 19 Jahren immerhin der jüngste Spider-Man aller Zeiten ist.

Tomei ist demnächst in der Judd-Apatow-Komödie «Trainwreck» zu sehen und dreht aktuell das Finanzdrama «The Big Short» mit Christian Bale und Ryan Gosling. Der erste «Spider-Man»-Film mit Holland in der Hauptrolle und unter der Regie von Jon Watts soll im Sommer 2017 in die Kinos kommen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch