ABO+

«Ich will wissen, was Menschen menschlich macht»

Die amerikanische Schauspielerin Glenn Close hat den Golden Icon Award des Zurich Film Festival erhalten.

«Heutzutage brauche ich etwas Neues, damit die kreativen Muskeln in Schwung kommen»: Glenn Close. Video: ZFF/Tamedia

So eine Auszeichnung für ein Lebenswerk ist eine gute Gelegenheit, die grossen Fragen zu stellen, zum Beispiel: Von welchen künstlerischen Prinzipien werden Sie angetrieben als Schauspielerin?
Man kann es wirklich grundsätzlich formulieren: Ich will ein Teil sein von Geschichten, die erforschen, was Menschen menschlich macht. Das war ja auch ein Prozess. Als ich begann, habe ich sehr subjektiv auf alles reagiert, und jeder Charakter war eine spannende Herausforderung. Heute muss schon eine wirklich neue Tür zu einer Gefühlswelt aufgehen, damit meine kreativen Muskeln in Schwung kommen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt