ABO+

Harvey Weinstein ist am Ende

Die hässliche Seite Hollywoods: Wieso niemand die jahrelangen Übergriffe des Starproduzenten stoppte.

Auf Distanz: Georgina Chapman, hier in Cannes 2015, hat sich inzwischen von ihrem Gatten Harvey Weinstein getrennt. Foto: Getty

Auf Distanz: Georgina Chapman, hier in Cannes 2015, hat sich inzwischen von ihrem Gatten Harvey Weinstein getrennt. Foto: Getty

Pascal Blum@pascabl

Das Du Cap-Eden-Roc an der französischen Riviera ist eines jener Luxushotels, in dem die Zimmer unbezahlbar sind und die Angestellten diskret. Vom Château führt eine Promenade zum Pavillon, der direkt auf die Klippen gebaut wurde. Unten zerschellen die Wellen, oben bläst milder Wind durch die Kiefern. Pablo Picasso und F. Scott Fitzgerald waren hier Gäste. Auch Filmstars und Produzenten übernachten gern dort, das Cannes-Festival ist nicht weit entfernt. 1997 kam Harvey Weinstein zu Besuch, nicht zum ersten Mal.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt