Zum Hauptinhalt springen

«Ein Filmdreh ist fast wie eine Mondlandung»

Die Produktionsfirma Silver Reel aus Zürich hat den Film «Under the Skin» mitfinanziert. Geschäftsführerin Claudia Blümhuber über das heikle Gleichgewicht zwischen künstlerischer Freiheit und Wirtschaftlichkeit.

«Ein Film ist nur dann ein Erfolg, wenn er wirtschaftlich funktioniert»: Silver-Reel-Geschäftsführerin Claudia Blümhuber. Foto: PD
«Ein Film ist nur dann ein Erfolg, wenn er wirtschaftlich funktioniert»: Silver-Reel-Geschäftsführerin Claudia Blümhuber. Foto: PD

Wie sind Sie auf «Under the Skin» gestossen?

Wir kriegen unglaublich viele Drehbücher, ungefähr 500 pro Jahr. Als wir das Skript von «Under the Skin» gelesen haben, dachten wir: «Seltsam.» Aber dann kamen wir immer wieder auf diese ­Geschichte zurück. Jonathan Glazer ist ein visionärer Regisseur, viele Künstler orientieren sich an «Birth» oder «Sexy Beast», das sind ja eigentliche Kultfilme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.