Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Schweizer Oscars sind weiblich – und schwarz?

Die Zürcher Filmemacherin (rechts) hat inzwischen Übung im Preise erhalten mit ihren Darstellerinnen Luna Wedler (Mitte) und Zoë Pastelle Holthuizen. Hier feiern sie am ZFF – zweimal dunkel, einmal hell.
Die Westschweizer Drehbuchautorin und Regisseurin gewann mit «Home» und «Sister» zweimal für den besten Spielfilm – und trug bei der Verleihung 2013 ohne Protest bereits Schwarz.
Im vergangenen Jahr gewann dagegen ein Mann: Der Trickfilm-Regisseur (Mitte) erhielt den Quartz für «Ma vie de Courgette» – standesgemäss im dunklen Anzug, aber mit weissem Hemd.
1 / 5

Oscars und Golden Globes: je nur eine Frau

Viel mehr Männer als Frauen im Akademie-Vorstand