Zum Hauptinhalt springen

Die Perücke des Soul

Mit «Get on Up» bekommt auch James Brown eine missratene Filmbiografie. Am Donnerstag eröffnet sie das 10. Zurich Film Festival.

Mimik feingetunt: Chadwick Boseman als James Brown. Foto: Universal Pictures Int.
Mimik feingetunt: Chadwick Boseman als James Brown. Foto: Universal Pictures Int.

Sie kommen aus dem Dunkeln, sie gehen ins Dunkel, dazwischen aber stehen sie im Licht und machen Liebe mit dem ­Mikrofonständer. Ihre privaten Leben sind bewegt, ihre Kindheit war immer schwierig, aber auf der Bühne, da zergehen sie im Urstoff aus Ekstase und geben den Leuten, was sie wollen. So wars in «Walk the Line» über Johnny Cash, so wars in «Ray» über Ray Charles. Die Songs schreiben die Grössen der Popkultur nebenher, die Frauen an ihrer Seite wechseln einander ab, unmerklich fast.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.