Das Geheimnis der «Psycho»-Dusche

Messer, Melonen, Body-Double: Der Film «78/52» entschlüsselt die berühmteste Szene von Alfred Hitchcock.


(DerBund.ch/Newsnet)

Erstellt: 28.03.2017, 19:45 Uhr

Filmfestival Fribourg

Der Film über Hitchcocks Dusche läuft am Filmfestival von Fribourg. In der Sektion «Entschlüsselt» präsentiert es dieses Jahr ein filmisches Kuriositätenkabinett, das sich mit dem Wesen des Mediums selber befasst. Herzstück des Festivals ist wie immer ein Wettbewerb mit Filmen aus Asien, Lateinamerika, Afrika und Osteuropa. Ausserdem gibt es Gespenstergeschichten, Filme aus Nepal und eine Hommage an Freddy Buache, den Gründer und langjährigen Leiter der Schweizer Cinémathèque.
www.fiff.ch, 31. März bis 8. April

Artikel zum Thema

Hitchcocks Schweizer Schoggifabrik

Alfred Hitchcock hat auch die Schweiz filmisch berücksichtigt. In «Secret Agent» von 1936 inszenierte er einen Agentenkrieg vor alpinem Hintergrund. Mehr...

Verschollener Hitchcock-Film aufgetaucht

Lange Zeit galt «The White Shadow» als verschollen. Nun wurde der Stummfilm aus dem Jahr 1923 gefunden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Mit geschwellter Brust: Ein Mann aus Indien zeigt bei einem Wettbewerb für die beeindruckendste Gesichtsbehaarung stolz seinen Schnurrbart. Der Wettbewerb fand am Rande des jährlichen Kamel Festivals in der nordindischen Wüstenstadt Pushkar statt. (20. November 2018)
(Bild: Himanshu SHARMA ) Mehr...