Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Carla Juri für den Deutschen Filmpreis nominiert

2013 dürfte Carla Juris Jahr werden: Momentan ist sie an der Berlinale eine von zehn Shooting Stars 2013. Hier posiert sie (2.v.l.) inmitten der anderen Nachwuchsschauspielerinnen Christa Theret, Saskia Rosendahl, Arta Dobroshi, Laura Birn, Nermina Lukac und Ada Condeescu.
Ihr grosser Durchbruch: Im Sommer 2013 spielte Carla Juri die Rolle in «Feuchtgebiete».
Für ihre Rolle in «Eine wen iig, dr Daellebach Kari» erhielt sie 2012 erneut den Schweizer Filmpreis Quartz 2012 (Foto vom 17. März 2012)
1 / 6

SDA