Traumstart für «Captain Marvel»

Besser lief ein Film mit weiblicher Hauptfigur noch nie an. «Captain Marvel» ist der erste Superhit des Jahres.

Brie Larson spielt die Superheldin im Film «Captain Marvel». Quelle: Youtube

Hans Jürg Zinsli@zasbros

Man rechnete im Vorfeld vorsichtig mit 80 bis 100 Millionen Dollar, die «Captain Marvel» in den USA am Startwochenende einspielen könnte. Damit wäre der Film von Anna Boden und Ryan Fleck etwa auf Augenhöhe mit «Wonder Woman» (2017) von der Konkurrenz DC gewesen. Doch die Analysten haben sich – im positiven Sinn – getäuscht: Der erste Film des Marvel Cinematic Universe mit weiblicher Titelfigur hat in den USA satte 153 Millionen Dollar eingespielt. Das ist mit Abstand das beste Startergebnis des Jahres.

Weltweit spülte der Superheldenfilm dem Disney-Studio 455 Millionen Dollar in die Kassen. «Captain Marvel» gelingt damit nicht nur der mit Abstand erfolgreichste Start eines Films mit weiblicher Hauptfigur, er kommt zudem auf der weltweiten Rangliste der besten Filmstarts auf Platz 6 zu liegen. Zum Vergleich: Auf Platz 1 figuriert «Avengers: Infinity War» (2018), ebenfalls ein Film aus dem Marvel Cinematic Universe, der am ersten Wochenende 640 Millionen Dollar einnahm.

Auch in der Schweiz auf Platz 1

Das gute Abschneiden von «Captain Marvel» ist insofern von Bedeutung, als der Film und seine Hauptdarstellerin im Vorfeld unter massivem Beschuss von Internettrollen standen. Auf der Website Rotten Tomatoes, wo Meinungen gesammelt werden und das Publikumsinteresse vor Filmstarts erhoben wird, sank die Zahl der Interessierten eine Woche vor dem weltweiten Start auf katastrophale 28 Prozent. Die Website sah sich daraufhin genötigt, das entsprechende Messtool zu entfernen und nur noch absolute Zahlen bekannt zu geben.

In der Schweiz startete «Captain Marvel» ebenfalls hervorragend und spielte bislang 1,2 Millionen Franken ein. Besser startete 2019 noch kein anderer Film. Bei einem geschätzten Produktionsbudget von 152 Millionen Dollar dürfte «Captain Marvel» – gemessen am weltweiten Startergebnis – in der Endabrechnung über eine Milliarde Dollar einnehmen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt