Körnige Sehnsucht

Im Film «Happy Winter» blickt Regisseur Giovanni Totaro auf einen Sommer in Italien. Und formt aus den dokumentarischen Miniaturen vom Strand ein hübsches kleines Welttheater.

Tutti al mare: «Happy Winter» zeigt ein Volk in der Badehose.

Tutti al mare: «Happy Winter» zeigt ein Volk in der Badehose.

(Bild: zvg)

Regula Fuchs

Das Glück, das sind zwei Quadratmeter und ein Dach darüber. Oder anders gesagt: kleine blaue Strandhäuschen, die eigentlich als Stauraum für ein paar Liegestühle und den Sonnenschirm gedacht wären. In Mondello, einem Strand bei Palermo, werden sie in den Sommermonaten zu Zweitwohnungen. Die Einheimischen tapezieren sie aus, zimmern Regale hinein und kleine Küchen, sie montieren Spiegel und hängen Bilder von Padre Pio an die Wand.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt