Zum Hauptinhalt springen

50er-Jahre-Look und Astra-Bier

Die Hamburgerin Jeannette Wolf übernimmt die Leitung der Foyer-Bar im Kino Rex, in das Ende Oktober das Kino Kunstmuseum einziehen wird.

Auf der REx-Baustelle: Die Gastfreundschaft liegt Jeannette Wolf im Blut, ist die 42-Jährige doch in einem Hotel aufgewachsen.
Auf der REx-Baustelle: Die Gastfreundschaft liegt Jeannette Wolf im Blut, ist die 42-Jährige doch in einem Hotel aufgewachsen.
Adrian Moser

An den Wänden kleben Zettel mit dem Hinweis «frisch gestrichen», Drähte und Kabel hängen lose aus irgendwelchen Löchern, vieles ist mit Plastikplanen ­abgedeckt, und draussen pinseln Maler einen Sternenhimmel an die Unterseite des Eingangsbereichs, wobei sie einigermassen abenteuerlich auf Leitern balancieren. Das Kino Rex ist zurzeit noch mehr Baustelle als Kino und das Foyer mehr Baumarkt als Bar. Und doch lässt sich bereits erahnen, welches Ambiente Cinephile und Ausgehfreudige zukünftig an der Schwanengasse 9 erwarten wird, wo das Kino Kunstmuseum Ende ­Oktober Neueröffnung feiern wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.