Reiche Ausbeute

Der Berner Historiker Vitus Huber hat über die spanische Eroberung Amerikas seine Doktorarbeit geschrieben und wirft einen frischen Blick auf die Konquistadoren. Mehr...

Hier endet die Selbstgerechtigkeit

#MeToo ist mit dem Fall Ryan Adams nun auch in der Indie-Popwelt angekommen. Mehr...

Wenn von unten zensuriert wird

Essay In der Digitalmoderne wird die künstlerische Freiheit oft hinterfragt. Doch politisch korrekte Kunst wird versagen. Mehr...

Wenn Schwule Schwule hassen

Frédéric Martel hat die bislang grösste Studie zu Homosexualität im Vatikan veröffentlicht. Der Soziologe entlarvt ein heuchlerisches System. Mehr...

«Die Bischöfe wollen sich selber schützen»

Der Soziologe Frédéric Martel erklärt, warum schwule Priester homophob sind und warum die Kirche ein Missbrauchs-Problem hat. Mehr...

Pop-Briefing: Träumen von Europa

Die wöchentliche Popkolumne, dieses Mal mit Musik, die die Sonne ausknipst – und einem grenzenlosen Song von Bilderbuch. Mehr...

Bond-Fans müssen sich weiter gedulden

Der Kinostart für den neuen Film mit Agent 007 ist erneut verschoben worden. Weshalb, ist unklar. Mehr...

Die erste Bankenkrise der Schweiz

History Reloaded Vor 300 Jahren war Bern auf dem Weg, eine Bankenstadt zu werden. Doch dann platzte eine riesige Spekulationsblase. Zum Blog

«Mit Gott stimmt etwas nicht»

Das Theater an der Effingerstrasse zeigt mit «Gott der Allmächtige» eine vergnügliche Satire, in der ein grantiger und manchmal allzumenschlicher himmlischer Vater Rede und Antwort steht. Mehr...

Wahre Meister prahlen nicht

Cellistin Sol Gabetta und Pianist Kristian Bezuidenhout begeisterten in Bern, indem sie ihr Talent vollkommen in den Dienst der Musik stellten. Mehr...

Bis einer überschnappt

Bühne Bilder einer Jugend: Der Berliner Regisseur Henri Hüster zerstäubt am Berner Stadttheater Robert Walsers «Felix-Szenen» zu einer kalten Traumwelt. Mehr...

Mehr als flinke Finger

Durch sein flexibles Spiel beglückt das Berner Symphonieorchester im Kursaal den Dirigenten und Oboisten François Leleux und den Pianisten Benjamin Grosvenor. Mehr...

Scharf duftende Parallelwelt

Sechs Monate lang setzte sich die Bieler Illustratorin Selina Ursprung in Kebab-Läden. Sie beobachtete, lauschte und zeichnete. So entstand ein Buch. Mehr...

Reaktionen: «Mein Herz ist gebrochen»

Karl Lagerfeld ist tot. So verabschiedet sich die Modewelt vom Designer. Mehr...

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Auswärts essen? Die Gastrokolumne.

Per Mausklick zur Gastrokritik: Wo es der Redaktion am besten mundet, kommen vielleicht auch Sie auf den Geschmack.


Umfrage

Was halten Sie von der Audioqualität der digitalen Musik?





Umfrage

Wie stehen Sie zu Schönheitsoperationen?