Zum Hauptinhalt springen

Ich bin doch ein Mensch

Auch mit «I, Daniel Blake» schlägt sich der 80-jährige englische Filmautor Ken Loach auf die Seite jener, die in unserer Gesellschaft offenbar keinen Platz mehr haben.

Wie schreibt man eine Vita oder ein Krankenprotokoll? Daniel Blake (Dave Johns) kämpft gegen ein unbesiegbares Ungetüm: Die Bürokratie.
Wie schreibt man eine Vita oder ein Krankenprotokoll? Daniel Blake (Dave Johns) kämpft gegen ein unbesiegbares Ungetüm: Die Bürokratie.
Filmcoopi

Manche werden noch das musizierende, singende und tanzende Völklein in «Jimmy’s Hall» in Erinnerung haben, wenn sie den Namen Ken Loach hören. Es waren 2014 nicht wie angekündigt die Abschiedsklänge eines Meisters der Filmkunst. Mit «I, Daniel Blake», seinem neuen Film, ist Loach wieder da und wieder der Kämpfer für die «Underdogs», für jene also, die vielerorts ihre Würde und Selbstachtung am Schalter abgeben müssen, um in der Welt der Reichen leben zu dürfen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.