Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sturm auf den Fernsehthron

In siegessicherer Pose: Kevin Spacey, Hauptdarsteller der Netflix-Serie «House of Cards». Die Politserie ist nicht die einzige Erfolgsproduktion des Onlinestreamingdienstes:
«Orange Is the New Black» (2013) beleuchtet den Gefängnisalltag von Piper Chapman (Taylor Schilling). An die Spielregeln muss sich die Protagonistin zuerst gewöhnen.
In Lilyhammer (2012) lässt sich ein italo-amerikanischer Mafioso im Rahmen eines Zeugenschutzprogrammes nach Norwegen umsiedeln. Die Serie wurde nur zur Hälfte von Netflix produziert – die erste Staffel lief auch bei im Schweizer Fernsehen.
1 / 5

Publikumsverhalten studiert

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin