Zum Hauptinhalt springen

«Ich wollte keine Kinder im Chor und keine Alten, die Klassik singen»

Der Sänger Gustav triumphierte gestern im «Kampf der Chöre». Der Freiburger über den Sieg, DJ Bobo und seine Zukunftspläne.

Nur der Chef bleibt ruhig: Das Team Gustav nach der Bekanntgabe des Sieges.
Nur der Chef bleibt ruhig: Das Team Gustav nach der Bekanntgabe des Sieges.
SRF/Daniel Ammann
Der Chor bei seiner Darbietung von «Last Christmas».
Der Chor bei seiner Darbietung von «Last Christmas».
SRF/Daniel Ammann
Der zweitpatzierte Chor von Padi Bernhard.
Der zweitpatzierte Chor von Padi Bernhard.
SRF/Daniel Ammann
1 / 6

Gratulation zum gestrigen Sieg. Was hat er bisher ausgelöst? Der heutige Tag ist voll mit Interviews. Die schönste Reaktion war heute am Morgen in Fribourg. Die Fans haben bis vier Uhr gewartet und gefeiert bis 6 Uhr

Am herausragendsten war der DJ-Bobo-Song «Somebody Dance With Me». Wie kamen Sie auf die Idee? Dieser Song ist ganz mein Stil. Ich habe selber russische Polka gespielt. Dass ich diesen DJ-Bobo-Song gewählt habe, war dann Zufall. Ich wollte den Chor aus der Reserve locken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.