Zum Hauptinhalt springen

«He has good Technik»

Lothar Matthäus spricht wieder Englisch. Im britischen Fernsehen. Die Briten sind begeistert.

Er musste ja einiges an Häme einstecken, der Lothar Matthäus. Damals, vor 16 Jahren, als der deutsche Fussballer zu seiner Zweitkarriere in die USA aufbrach und die Welt erstmals seine Englischkenntnisse zu hören bekam. «I hope we have a little bit lucky.» Der für Matthäus ungewohnt verhaltene Optimismus interessiert nach diesem Satz niemanden mehr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.