Zum Hauptinhalt springen

Adieu, Ersatzfamilie

Die TV-Serie «How I Met Your Mother» läuft aus, der Abschied fällt nicht leicht.

Nach zehn Jahren «How I Met Your Mother» ist Schluss: Die Hauptdarsteller Neil Patrick Harris, Alyson Hannigan, Josh Radnor, Cobie Smulders und Jason Segel.
Nach zehn Jahren «How I Met Your Mother» ist Schluss: Die Hauptdarsteller Neil Patrick Harris, Alyson Hannigan, Josh Radnor, Cobie Smulders und Jason Segel.
Keystone

«Tausendundeine Nacht» sei zu Ende, schrieb gestern die «New York Times». Sie meinte die TV-Serie «How I Met Your Mother», die sich über zehn Jahre und neun Staffeln zieht – nach 208 Folgen war am Montag Schluss.

Der Vergleich ist stimmig. Im orientalischen Märchen erzählt die kluge Scheherazade um ihr Leben; solange sie den Geschichtenfaden spinnt, wird der König sie nicht töten. Im US-Pendant berichtet Held Ted Mosby, Architekt, im Jahr 2030 seinen halb erwachsenen Kindern, wie er einst ihre Mutter kennen lernte. Er verstrickt sich in Anekdoten und Episoden, der Zuschauer kommt nicht von ihm los.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.