ABO+

Er war 50, sie 13

Der Fall des pädophilen Autors Gabriel Matzneff beschäftigt Frankreich. Er erinnert an eine Zeit, in der man am Missbrauch Minderjähriger nichts auszusetzen fand.

Markanter Glatzkopf, hochgebildet: Der umstrittene Schriftsteller und bekennende Pädophile Gabriel Matzneff. Foto: Corbis (Getty Images)

Markanter Glatzkopf, hochgebildet: Der umstrittene Schriftsteller und bekennende Pädophile Gabriel Matzneff. Foto: Corbis (Getty Images)

Als die 13-jährige Vanessa ihm in den 1980er-Jahren in Paris erstmals begegnet, ist der 50-jährige Gabriel Matzneff ein angesehener Schriftsteller. Ein markanter Glatzkopf, elegant gekleidet, hochgebildet. Ein brillanter Causeur, der auch von Präsident Mitterrand bewundert wird. Sowohl in privaten Gesellschaften als auch in Talkshows ist er ein gern gesehener Gast. Man schätzt seinen «metaphysischen» Blick auf die Welt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt