Zum Hauptinhalt springen

Keiner schreibt so übers Schwingen wie er

Die Schwingerkarriere des Diemtigtalers Hans Trachsel war kurz. Als Offizieller wurde er abgestraft – als Chronist hat er aber die Magie des Schwingens entdeckt.

Zwilchhosen hat er nur kurz getragen: Hans Trachsel, Ehrenmitglied des Oberländer Schwingerverbands.
Zwilchhosen hat er nur kurz getragen: Hans Trachsel, Ehrenmitglied des Oberländer Schwingerverbands.
Franziska Rothenbühler

Er stammt aus dem Tal der Schwingerkönige Roschi und Wenger, aber selber gehörte er zum Fussvolk. An einem einzigen Schwingfest hat Hans Trachsel als Aktiver teilgenommen. «Ich habe alle Gänge verloren», sagt er in seiner Wohnung in Zollikofen und schmunzelt. Mit dem «Gammen» hat sich der schmächtige Sennenschwinger damals noch gewisse Chancen ausgerechnet. Bei diesem Angriffsschwung hakt der Angreifer mit seinem Bein beim Gegner ein; mit gleichzeitigem Druck aus dem Oberkörper wird der Gegner rücklings aus dem Gleichgewicht gebracht. Aber beim heute 75-jährigen Trachsel funktionierte diese Strategie nicht: «Der Gegenschwung kam prompt, ich lag auf dem Rücken.»

Das ganze Scrabble zur Welt des Schwingens. Und wie heisst das fehlende Wort?
Das ganze Scrabble zur Welt des Schwingens. Und wie heisst das fehlende Wort?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.