Zum Hauptinhalt springen

«Er erfand die Universität von Muri»

Zwei Jahre seines kurzen Lebens verbrachte der deutsche Denker Walter Benjamin in Bern. Die Stadt hat den berühmten Studenten vergessen, nun erinnert sich die Universität an ihn.

Zwei Jahre vor seinem Tod: Walter Benjamin 1938 beim Kloster Pontigny in Frankreich.
Zwei Jahre vor seinem Tod: Walter Benjamin 1938 beim Kloster Pontigny in Frankreich.
Gisèle Freund (bpk / IMEC, Fonds MCC )

Der deutsche Philosoph Walter Benjamin doktorierte vor 100 Jahren an der Universität Bern. Wieso ist er für uns immer noch wichtig, Anselm Gerhard?

Benjamin leistete einen wichtigen Beitrag zur philosophischen Ästhetik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.