Zum Hauptinhalt springen

Einladung zum munteren Farbbecherwerfen

Mit der partizipativen Installation «Grid» lässt der Schweizer Künstler Olaf Breuning im Zentrum Paul Klee ein Monumentalgemälde entstehen, das auf verschiedenen Ebenen eindrücklich das Werden von Kunstwerken reflektiert.

Das war Wurf eins. Olaf Breunings Werk nimmt Farbe an.
Das war Wurf eins. Olaf Breunings Werk nimmt Farbe an.
zvg

An der Wand eine plastische Gitter- oder Rasterkonstruktion. Sie ist gross. Sie nimmt beinahe die ganze hintere Wandfläche im unteren Ausstellungsraum des ZPK ein. Regelmässig verteilt stehen darauf weisse Wegwerfbecher. Die Konstruktion fasziniert, weil ihre Regel kaum durchschaubar ist. Sie fasziniert auch, weil sich ein schönes Schattenspiel ergibt. Der Raster ist weiss. Er war weiss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.