Zum Hauptinhalt springen

Eine Nacht lang Erlebnispark

Draussen leuchtet es hell und farbig, drinnen kann es ganz schön unheimlich werden: die diesjährige Museumsnacht und ihre Attraktionen.

Ein Schloss wie im Disneyland: Auch das Kunstmuseum wird am Freitag zur Tummelwiese für Nachtschwärmer.
Ein Schloss wie im Disneyland: Auch das Kunstmuseum wird am Freitag zur Tummelwiese für Nachtschwärmer.
zvg

Im Botanischen Garten flattern Schmetterlinge, in der Heiliggeistkirche schweben Zeppelin-Fische: Am Freitag ist Museumsnacht, und was sich die Museen dafür alles einfallen lassen, macht Bern für eine Nacht zum Erlebnispark samt neonfarbig gefluteten, weit herum erkennbaren Attraktionen.

Und wie im Disneyland stehen einem überall die anderen Besucher im Weg. Rund 35'000 waren es im letzten Jahr, Tendenz nicht gerade sinkend. Der Museumsnachtbesucher mag eben die Massen. Und die simple Erkenntnis, dass Anstehen vor oder hinter einer unbekannten Person vergnüglich sein kann, rettet ihm den Abend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.