Eda Punkt Admin Punkt Travel Admin Punkt CH

«Mundart»-Autorin Sarah Elena Müller lernt im Kongo die Effizienz der Schweizer Bürokratie kennen – und stolpert über fehlende Megabites.

hero image

Ort des Geschehens: Schwiizer Botschaft in Kinshasa - Demokratischi Republik Kongo. Gastgeberin O. schiebt Frau Müller, son invitée, ufs Empfangshüsli vode Schwiizer Botschaft zue. «Sors ton passeport, il faut qu’ils sachent que t’es là.» Nach genauer Prüefig wird me zum Schalter vorglaa. S Gfahreguet Westeuropäerin sicher überbracht, stolz, Gastgeberin O: «Voilà, elle est bien arrivée. Je l’ai ramené. Chez vous.» Grinst. Hocherfreut, d Dame hinter em Schalter, très bien.

Und jetzt? «Vous n’allez pas l’inscrire quelque part?» Ah nei, mir nehmet die Date vo oise Staatsbürger im Usland jetzt nur no online uuf, das lauft siit letscht Jahr noi alles über e App. D Dame reicht es Papier unter de Schiibe dure. «Folget Sie dem Link, denn chönd Sie eifach d Travel Admin App abelade und so Ihre Standort, Ihri Adresse in Kinshasa und allfälligi Kontaktpersone für Notfäll i de Schwiiz erfasse.» Sie zeigt uf de usdruckti Link. «Da. Eda Punkt Admin Punkt Travel Admin Punkt CH.» «Donc okay, il fallait pas vraiment la ramener ici.» Gastgeberin O. es bitz enttüscht vo de unspektakuläre Zeremonie: «Au moins je veux utiliser leur toilette.»

Frau Müller jetzt am Schalter. «Also wenn ich en Notfall han da im Kongo, denn mues ich also im Moment vo mim Notfall es funktionierends, mitem Internet verbundenigs Smartphone mit vollem Akku bi mir ha? Mit Standort Tracking aktiviert? I dem Land? Wo mer knapp vier Stund pro Tag überhaupt Elektrizität hät?» D Dame hinter em Glas, chli zerknirscht. «Ja, defür isch alles schön zentral organisiert. Plus Sie bechömet au laufend News und Warnhiiwiis betreffend Ihrere Reisedestination vom EDA direkt uf d Travel Admin App zue gschickt. Gäbig.»

Frau Müller, wo bereits en halbe Tag ide Hitz umestolperet isch uf de Suechi nach ere Afrika-taugliche SIM-Karte, denn en halbe Tag ver suecht crédit und aaschlüssend mit dem crédit Megabites uf ihres Handy z lade, schliesslich no en ganze Abig umeprobiert, damit de ganz Megabite-Mobile-Daten-Zirkus uf em iPhone überhaupt lauft - liecht aagnervt. «Und de standortspezifischi News broadcast und Horrorstream vom Eidgenössische Departement des Äusseren vertilgt denn nomeh Akku und kostbari Megabites?»–«Ja, aber defür chamer Sie dank em Tracking vo Ihrem Grät inere Notsituation schnell lokalisiere und evakuiere. Ladet Sie eifach d App abe, registrieret sich bim EDA mit eme noie Benutzerkonto, erfassed Ihri Date, Sie werdet xee, es isch ganz eifach.»

Frau Müller nimmts Phone füre, Akkustand 19 Prozent. App Store öffne, sueche: Travel Admin. Lade, jawohl, Akkustand 17 Prozent, Phone wird heiss, Mobile Daten für App Store deaktiviert, ja, logisch, will ja Megabites kostbar, also aktivieren? Ja gern. Darf Travel Admin auf Ihren Standort zugreifen? Mikrofon und Kamera? Ja also. Ihre Ortungsdienste sind deaktiviert, aktivieren? Nei, wil Akkustand niedrig, Akkustand 14 Prozent, Travel Admin konnte nicht geladen werden, da keine Verbindung zum Internet besteht.

«T’as plus du crédit?», frögt Gastgeberin O. zrugg vo ihrem Gang ufs Schwiizer WC. «Non, ça va.» Also neui Megabites lade, veuillez patienter, vôtre demande est en cours, Akkustand 12 Prozent. Nomal. App laden, okay, öffnen? Bitte registrieren Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto. Also es Benutzerkonto iirichte uf de Homepage vom EDA. Safari konnte die Seite nicht öffnen, da Mobile Daten für Safari deaktiviert sind, für Safari aktivieren? Ja gern, Akkustand 9 Prozent. Akkustand niedrig, Stromsparmodus einschalten? Ja. Jetzt, E-Mail-Adresse und Passwort. Bitte bestätiged Sie Ihri Email-Adresse. Frau Müller tippt uf de Link. Erreur inconnue. Tippt nomal. Erreur inconnue. Bitte? Also jetzt mal rein hypothetisch, s Gfahreguet Westeuropäerin wird im Kongo entfüehrt, mues aber vorher no crédit uf ihres iPhone lade damit sie chan Megabites chaufe, damit sie ihres Eidgenössische Konsulat chan über Travel Admin App drüber informiere, dass sie grad vo kongolesiche Gangster entfüehrt wird? Mit Akkustand 4 Prozent? Rufen Sie jetzt die EDA Helpline an. Vous n’avez plus de crédit. Activer du forfait appels? Mit schwitzige Fingerli tippe. Akkustand 1 Prozent.

Hier geht es zu den gesammelten Video-Beiträgen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt