Zum Hauptinhalt springen

«Doch mi Sohn, dä kifft! Was mach ich bloss?»

Der Slam-Tweet von Janine Oggier hat in der Sprintkategorie des «Bund»-Essay-Wettbewerbs am Dienstagabend in der Dampfzentrale gewonnen.

Die Tweet Slamerin und Gewinnerin Jannine Oggier.
Die Tweet Slamerin und Gewinnerin Jannine Oggier.

«Bhüetet, umsorgt und gliebt - bedingigslos. Doch mi Sohn, dä kifft! Was mach ich bloss? Gryf ich zur Pille, zum Shoppen, zum Ässe, zur Therapie oder zu paar Gläsli Wy? Denn mi Sohn, dä kifft! Ich lueg ihn a und schnufe us - und das ganz tief - und dänke dra, das geit verby - die Hysterie.» – Janine Oggier

Die strahlende Gewinnerin: Sarah Grandjean (r.)
Die strahlende Gewinnerin: Sarah Grandjean (r.)
Franziska Rothenbühler
Finalistin und Gewinner Sarah Grandjean liest ihren Esay.
Finalistin und Gewinner Sarah Grandjean liest ihren Esay.
Franziska Rothenbühler
Autor, Musiker und Poet Jürg Halter führte durch den Abend.
Autor, Musiker und Poet Jürg Halter führte durch den Abend.
Franziska Rothenbühler
1 / 17

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch