Zum Hauptinhalt springen

«Wir hatten Bands aus fast allen Bereichen bei uns im Keller zu Gast»

Manuel Gnos über seine Jahre als Konzertveranstalter im Kairo und mangelnde Experimentierfreude beim Publikum.

Manuel Gnos hängt seinen Job als Konzertveranstalter im Kairo an den Nagel.
Manuel Gnos hängt seinen Job als Konzertveranstalter im Kairo an den Nagel.
zvg/Urs Lindt

Sie hängen nach zehn Jahren Ihren Job als Konzertveranstalter im Kairo an den Nagel. Haben Sie die Nase voll von der Kultur?

Nein, ganz und gar nicht! Ich möchte einfach wieder mehr Zeit für andere Dinge haben. Der Job als Konzertveranstalter ist phasenweise sehr zeitaufwendig, vor einem Gartenfestival kann er bis zu 80 Prozent und mehr beanspruchen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.