Zum Hauptinhalt springen

Wie Zombies

Die Shoppingmall gilt als fester Bestandteil Amerikas – und der Popkultur. Die Frage ist, wie lange noch?

Lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern an: Die Mall of America im Bundesstaat Minnesota.
Lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern an: Die Mall of America im Bundesstaat Minnesota.
Reuters
Die Mall of America verfügt über einen eigenen Rummelplatz im Zentrum.
Die Mall of America verfügt über einen eigenen Rummelplatz im Zentrum.
Reuters
1 / 2

Theoretisch könnte man in der Mall of America leben: Es gibt ein Hotel, einen Food-Court, ein Fitnessstudio, einen Rummelplatz mit Achterbahn. Ein Aquarium mit Haifischen, eine Kapelle zum Heiraten – und natürlich über 520 Läden.

Als die Mall of America 1992 eröffnet wurde, war sie das grösste Einkaufszentrum der USA. Heute noch gilt sie als die besucherstärkste Mall der USA; über 40 Millionen Menschen strömen jedes Jahr nach Bloomington, Minnesota, und vergnügen sich in der 300'000-Quadratmeter-Konsumwelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.