Zum Hauptinhalt springen

Wehrt euch, Männer!

Männer müssen sich ebenfalls emanzipieren, so die zentrale Forderung eines neuen Readers zum Thema Männerpolitik, herausgegeben von Markus Theunert. Das ist allen klar – ausser den Betroffenen selbst.

Männer tragen das Herz normalerweise nicht auf der Zunge. Nicht einmal, wenn es um ihre eigenen Interessen geht. Dies ist vielleicht der Grund, warum die männliche Emanzipation unter den gesellschaftspolitischen Themen eher ein Schattendasein führt. Kaum jemand weiss, welche Position und welche Interessen Männer in Sachen Gleichstellungspolitik vertreten. Abgesehen von den schrillen Antifeministen weiss kaum jemand, was man sich unter einem Männerrechtler vorstellen soll. Doch das beginnt sich jetzt zu ändern.

Ernst mit der Emanzipation

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.