Nuhr bei den Schweizern

Gleich zwei hiesige Humoristen lud Kabarettist Dieter Nuhr zur Premiere seiner neuen Sendung ein.

  • loading indicator
Alexandra Kedves@tagesanzeiger

Dieter Nuhr, der derzeit klügste Kopf im deutschen Kabarett-TV, ist grundsätzlich einer, der anderen die Chance gibt, klug zu sein auf der Bühne. Und nun gönnt er dies dem Nachwuchs mit «nuhr ab 18». Das neue halbstündige Förderformat mit seinem zugkräftigen Namen ist vorderhand auf sechs Ausgaben angelegt – und startete am Donnerstag mit zwei Schweizern («eine hohe Ausländerquote», flachste Nuhr) und zwei Deutschen.

Den Auftakt machte der Wahl-Kölner Alain Frei, Jahrgang 1983. Und auch wenn sein Schweiz-Klischee vom höflichsten Land der Welt als Zielscheibe nicht gar so originell war – genauso wenig wie Freis Homophoben- und Evangelikalen-Bashing –, so überzeugte er sein Publikum trotzdem. Den Gangstarapper-Haftbefehl, kalifornische Homo-Gesetzgebung und die Genesis in eine einzige Pointe zu packen, muss man so erst mal hinkriegen. Die preisgekrönte 1993 geborene Slampoetin Hazel Brugger fokussierte dagegen ganz auf ein Sujet: die Leiden der jungen Hazel; und der Jugend überhaupt. «In Sachen Eiter konnte ich wirklich sagen ‹läuft bei mir›», resümierte sie über die «Blüte der Beschissenheit». Was am Donnerstag blühte, war jedenfalls ihre Sprachlust, auch wenn das Thema doch eher schrebergartenkleine Ausmasse hatte.

Noch kleiner war das «Gärtsche» allerdings bei der 30-jährigen Musikkomödiantin Christin Henkel aus Thüringen – die durchaus auch politisch kann. Hier aber machte sie bloss ein simples musikalisches Spässle, das sich am fränkischen und sächsischen Dialekt und am französischen Akzent delektierte. Gar nicht simpel, aber ziemlich abgedreht und albern kam wiederum der im Iran geborene Berliner Comedian Masud daher. Alles in allem: «nuhr ab 18» ist ein tolles Projekt. Aber wirklich gut war bis jetzt nur der Nuhr ab 54.

DerBund.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...