ABO+

In einer Schweizer WG entwickelt, millionenfach verkauft

Anfangs hatten Christian Ammann und Stefan Geiger kein Geld für ein Büro, heute bieten Konkurrenten Millionen für ihre Computerspiel-Firma.

Gründeten ihr Unternehmen in der WG: Stefan Geiger (Mitte) und Christian Ammann (rechts) mit Mitinhaber Thomas Frey. Foto: Valeriano di Domenico

Gründeten ihr Unternehmen in der WG: Stefan Geiger (Mitte) und Christian Ammann (rechts) mit Mitinhaber Thomas Frey. Foto: Valeriano di Domenico

Rico Bandle@rbandle

Wenn von Spielkonsolen wie XBox oder PlayStation die Rede ist, so denken die meisten an Kriegs- oder Fussballspiele, die vor allem junge Männer stundenlang in den Bann ziehen. Sicher nicht an Mähdrescher, Schweineställe und Traktoren. Doch genau darum geht es im «Landwirtschafts-Simulator», einem Schweizer Vi­deogame, das zu einem internationalen Blockbuster geworden ist. Auch Fachleute haben Mühe, den rasanten Erfolg dieses bedächtigen Spiels zu erklären.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt