Zum Hauptinhalt springen

Hymnisches Schweigen

Güzin Kar lotet das diffizile Verhältnis der Schweizer zu ihrer Nationalhymne aus.

Unsere Kolumnistin Güzin Kar.
Unsere Kolumnistin Güzin Kar.

Ein richtiger Bürger, ob Fussballer, Herzchirurg oder Mundmaler, singt seine Nationalhymne, darüber wird nicht diskutiert. Es werden auch keine Zwischenstufen wie gemurmelte Einkaufszettel oder stumme Lippengymnastik verhandelt. Ich persönlich singe dauernd und überall Hymnen, weil dies einen sofortigen Rückschluss auf meine Gesinnung zulässt, nicht nur die patriotische. Ich will zu den Guten gehören, und so billig komme ich sonst selten dazu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.