Zum Hauptinhalt springen

Garten Eden unter Strom

Während es im Boga kreucht und fleucht, spielt elektronische Musik: Das ist das Konzept von Les Digitales.

«Das Ziel ist, experimentelle Musik in den Tag hinein und unter die Leute zu bringen»: Das Festival Les Digitales holt die Musik aus dem Club.
«Das Ziel ist, experimentelle Musik in den Tag hinein und unter die Leute zu bringen»: Das Festival Les Digitales holt die Musik aus dem Club.
Pascal Greuter

Es ist nicht so, dass sie die Medienpräsenz brauchen würden, die beiden Herren, die da im Halbschatten auf einer von Berns schönsten Terrassen sitzen. Natürlich freuen sich Michael Meienberg und Matthias Hügli über die Aufmerksamkeit.

Aber das Les Digitales, wie das von ihnen, Mich Moser und Roger Stucki organisierte Festival heisst, war letztes Jahr auch ohne grosse Erwähnung in den Medien mehr als gut besucht. Es startet nachmittags um vier Uhr und präsentiert bis zum Sonnenuntergang querbeet elektronisch-akustisch erzeugte Musik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.