Zum Hauptinhalt springen

Der kleine Oscar ist vergeben

«The Artist» hat seine Favoritenrolle für die Oscars nochmals zementiert. Der Stummfilm in Schwarzweiss triumphierte auch bei den Screen Actors Guild Awards.

Seine Chancen sind nochmals gestiegen: Jean Dujardin gewinnt die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller für «The Artist».
Seine Chancen sind nochmals gestiegen: Jean Dujardin gewinnt die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller für «The Artist».
Reuters
Die Preise der US-Schauspielergewerkschaft gelten als wichtiger Indikator für die Vergabe der Oscars.
Die Preise der US-Schauspielergewerkschaft gelten als wichtiger Indikator für die Vergabe der Oscars.
Reuters
... und Jessica Lange für ihre Rolle in «American Horror Story».
... und Jessica Lange für ihre Rolle in «American Horror Story».
Reuters
1 / 10

Die Screen Actors Guild Awards (SAG) der US-Schauspielergewerkschaft sind wie ein Amuse-Bouche vor dem grossen Hauptgang: Sie gelten als zuverlässiger Indikator für die Oscar-Verleihung vom 26. Februar. Während die Favoritenrolle des Stummfilms «The Artist» am Sonntag zementiert wurde, räumte auch das Südstaatendrama «The Help» ab.

Der Film über schwarze Hausangestellte im Mississippi der 60er-Jahre setzte sich in der Kategorie bestes Schauspielerensemble durch. Viola Davis gewann mit ihrer Rolle ausserdem den Award in der Kategorie beste Hauptdarstellerin. Als bester Hauptdarsteller wurde Jean Dujardin («The Artist») ausgezeichnet.

Stummer Franzose mit Potenzial

Dujardin stach im Rennen um den Preis für den besten Schauspieler Hollywood-Grössen wie George Clooney («The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten»), Leonardo DiCaprio («J. Edgar») und Brad Pitt («Die Kunst zu gewinnen – Moneyball») aus. Damit steigen seine Chancen, auch bei der Oscar-Verleihung am 26. Februar ausgezeichnet zu werden. Dujardin, der in «The Artist» einen Stummfilmstar spielt, dessen Karriere durch die Ankunft des Tonfilms beeinträchtigt wird, wäre der erste Franzose, der einen Oscar für die beste Hauptrolle erhält. Er wurde bereits mit dem Golden Globe ausgezeichnet.

dapd/fko

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch