Zum Hauptinhalt springen

Burgerinitiative – Yes We Scan!

Der Slogan «Yes We Scan» geht um die Welt. Zu Recht: Die 1-Buchstaben-Verdrehung ist die Königsdisziplin unter den Wortspielen.

Mit der Parole «Yes We Scan» protestierten Berliner Demonstranten gegen US-Präsident Barack Obama und die Datensammlung durch den amerikanischen Geheimdienst NSA. Das Wortspiel schlich sich innert Minuten in die internationalen Schlagzeilen. Wortverdrehereien, die mit dem Austauschen eines einzelnen Buchstabens die Bedeutung des Wortes verändern, sind die Königsdisziplin der Wortspiele. Der Titel «Das Outo», zu einem Redaktion Tamedia-Artikel über Auto-Verdrossenheit bei Jungen, ist ein hübsches Beispiel dafür.

Die kühnsten Kreationen sind häufig in der Boulevardpresse anzutreffen, gerade in der englischen. So titelte die «Sun» über Papst Benedikt «From Hitler Youth to Papa Ratzi». Und weil der Deutsche nach wie vor des Engländers Lieblingsfeind ist, doppelte man wenig später nach: «I'm big in the Bumdestag» – das Bild dazu zeigte Angela Merkel von hinten am Strand aufgenommen (Bum bedeutet auf Englisch Hintern).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.