Zum Hauptinhalt springen

Biohacker und Businessmänner

Die Miniserie «Unnatürliche Auswahl» über die Fortschritte in der Genetik zeigt packend die Hoffnungen und Ängste, die mit dem schier unlimitierten Potenzial neuer Technologien verbunden sind.

Revolutionäre Genschere: Crispr-Cas9: Wird es künftig auf natürlichem Weg geborene und schon vorgeburtlich perfektionierte Menschen geben?
Revolutionäre Genschere: Crispr-Cas9: Wird es künftig auf natürlichem Weg geborene und schon vorgeburtlich perfektionierte Menschen geben?
Claro Image

In einer Garage im kalifornischen Oakland hat Josiah Zayner einen besonderen Versandhandel aufgezogen. Der promovierte Molekularbiologe mit Punkfrisur und gepiercten Ohren, der einst für die Nasa an Bakterien geforscht hat, entwickelte einen Gentechnikbausatz, mit dem man fluoreszierendes Bier herstellen kann. Aber der «Pionier» Zayner will sich nicht beim Bier aufhalten. Er beherrscht die effiziente und vergleichsweise günstige Gentechnik Crispr-Cas9; mit diesem molekularen Skalpell kann man die DNA einer Zelle an einer gewünschten Position durchschneiden. An der Schnittstelle lassen sich Gene ausschalten, reparieren oder neue Gene einsetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.