«Super Lebensschule»

Mehr Frauen ins Militär? Der Bundesrat prüfts, vier prominente Ex-Rekrutinnen erzählen.

Noch immer ein eher seltenes Bild: Rekrutin bei der Materialausgabe auf dem Waffenplatz Sand bei Bern. (10. Juli 2006)

Noch immer ein eher seltenes Bild: Rekrutin bei der Materialausgabe auf dem Waffenplatz Sand bei Bern. (10. Juli 2006) Bild: Keystone

Frauen sind im Militär bisher selten. Insgesamt 1117 waren letztes Jahr eingeteilt, was 0,7% des Effektivbestandes der Armee entspricht. Der Bundesrat prüft nun die Dienstpflicht für Frauen. Damit soll die Armee gestützt werden, die über Personalmangel klagt. Was halten Frauen mit Militär-Erfahrung davon?

Umfrage

Ist eine Dienstpflicht für Frauen sinnvoll?





(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 29.06.2017, 15:18 Uhr

Artikel zum Thema

Bundesrat prüft Dienstpflicht für Frauen

Auch Frauen sollen ins Militär oder in den Zivildienst. Dieses Modell will der Bundesrat nun analysieren lassen. Mehr...

Lieber nur Männer in der Armee statt norwegisches Modell

Wie soll die Schweizer Dienstpflicht in Zukunft aussehen? Die Sicherheitspolitische Kommission des Nationalrates präferiert Modelle, bei denen weiterhin nur Männer dienstpflichtig sind. Mehr...

Wechsel zum Zivildienst soll unattraktiv werden

Im Militär geleistete Diensttage sollen sich Zivildienstler nicht anrechnen dürfen, findet der Nationalrat. Ja sagt er auch zu einer Art Uniformzwang. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Kurz, bündig, übersichtlich

Montag bis Samstag die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt kostenlos abonnieren!

Kommentare

Abo

Das digitale Monatsabo Light für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital im Web oder auf dem Smartphone. Für nur CHF 19.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Naturverbunden: Ein Model präsentiert am Eröffnungsabend des Designwettbewerbs World of Wearable Art in Wellington, Neuseeland, eine korallenartige Kreation. (21. September 2017)
(Bild: Hagen Hopkins/Getty Images) Mehr...