Der Mann, der Zügen ein Gesicht gab

Uli Huber war 26 Jahre Chefarchitekt bei den SBB – und eine Art gestalterisches Gewissen der Bundesbahnen. Nun erhält er den Berner Design Preis.

  • loading indicator
Regula Fuchs

Uli Huber, was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie durch den Berner Bahnhof gehen?
Ich habe immer propagiert, dass der Bahnhof ein Bahnhof bleiben soll, damit die Reisenden auf möglichst direktem Weg zu den Zügen kommen. Heute muss man dafür zuerst durch ein Einkaufszentrum gehen. Aber klar, die Einnahmen sind relativ hoch, und darum setzen die SBB auf diese Vermietungen. Da konnte man sich seinerzeit noch so sehr dagegen wehren. Aber in den Flughäfen ist es ja noch viel schlimmer.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...