Zum Hauptinhalt springen

«Die Leute in Bern gehen gerne in den Ausgang»

Der 34-jährige Berner Luca Carmosino eröffnet in den Räumen des ehemaligen Silo den Club Das Zimmer. Im Interview erklärt er die Szene in Bern.

Es ist also Ihr Ernst, Herr Carmosino: Sie eröffnen im Mattequartier einen Club. Vor kurzem hat hier Jimy Hofer aufgrund von Differenzen mit der Nachbarschaft seine Broncos-Loge geschmissen, und auch der älteste Club der Matte, das Wasserwerk, hat seine Tore geschlossen.

Ich lege seit Jahren selbst auf und habe die Szene lange beobachtet. Am Ende hatte ich einfach das Glück, dass ich die Räumlichkeiten des Silo-Gründers Beat Laimer übernehmen konnte. Ich selbst war früher oft im Silo und dachte so bei mir: Das ist schon geil hier. Die Steinwand zum Beispiel, und auch mit der Belichtung lässt sich viel machen. Ich wollte schon immer etwas Eigenes. Jetzt ist der richtige Moment dafür.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.