ABO+

Das Vibez-Festival nach seiner Zangengeburt

Kaum ein Open Air hat vor seiner Premiere derart viel Spott und Skepsis geerntet wie das Vibez-Festival in Biel. Wie hat es sich gemacht? Eine Chronologie des Eröffnungsabends.
J Balvin kam am Donnerstag direkt aus Portugal halbwegs pünktlich auf die Vibez-Bühne in Biel.

J Balvin kam am Donnerstag direkt aus Portugal halbwegs pünktlich auf die Vibez-Bühne in Biel.

(Bild: Florian Schneiter)

Ane Hebeisen

Es geht in der Musik ja gerade ein bisschen zu und her wie im Spitzensport: Es wird Doping betrieben in Form von eingekauften Streaming- oder Video-Views, man verschafft sich Wettbewerbsvorteile, indem man sich Chart-Platzierungen ergaunert – und neuerdings sind da offensichtlich auch arabische Scheichs im Spiel, denen es gefällt, ihren Reichtum in sündhaft teure Festivals zu investieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...