Zum Hauptinhalt springen

«Wer mich liest, geht ein Risiko ein»

Provokationen interessieren ihn nicht mehr: Der Berner Autor Tom Kummer nimmt Ende Juni am Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis in Klagenfurt teil.

«Meine Texte repräsentieren offenbar ‹Junge Literatur›»: Tom Kummer freut sich auf seinen Auftritt in Klagenfurt.
«Meine Texte repräsentieren offenbar ‹Junge Literatur›»: Tom Kummer freut sich auf seinen Auftritt in Klagenfurt.
zvg/Christian Werner

Tom Kummer, Sie treten Ende Juni als einer von drei Schweizern in Klagenfurt beim Wettlesen um den renommierten Ingeborg-Bachmann-Preis auf. Wer hat Sie nominiert?

Der Juror Michael Wiederstein, Chefredaktor des «Literarischen Monats». Er fragte mich an, ob ich einen Stoff hätte für Klagenfurt. Ich arbeite an einem neuen Roman und gab ihm den Anfang zu lesen. Offenbar hat er ihm gefallen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.