Zum Hauptinhalt springen

Tödliche Verführung in den Alpen

Jeder kennt Hans Christian Andersens Märchen von der Schneekönigin. Wenige wissen, dass die kalte Verführerin auch einen Auftritt als Eisjungfrau hat – in der Schweiz.

Die Schweizer Berge hatten es dem leidenschaftlichen Reisenden Hans Christian Andersen angetan.
Die Schweizer Berge hatten es dem leidenschaftlichen Reisenden Hans Christian Andersen angetan.
AFP

Der Gemmipass steht da wie ein Riesenfels, den ein wütender Zyklop einmal durch die Gegend geschleudert haben könnte. Literaturliebhaber kennen ihn als wildromantische Kulisse für das Literaturfestival Leukerbad und als Schauplatz einer traditionellen Mitternachtslesung – die über dem Abgrund schwankende Gondel in stockfinsterer Nacht suggeriert, dass man sich in einer Zone des Übergangs befindet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.