Zum Hauptinhalt springen

«Short Stories» aus dem Big Apple

Der Berner Schriftsteller Christoph Simon meldet sich auf seiner Homepage regelmässig mit «Short Stories» aus New York zu Wort.

Christoph Simon ist für seinen wunderbar schrägen Humor bekannt.
Christoph Simon ist für seinen wunderbar schrägen Humor bekannt.
zvg

Allerspätestens seit seinem unverzichtbaren Vademecum «Viel Gutes zum halben Preis» wissen wir, dass der mit einem wunderbar schrägen Humor begabte Berner Schriftsteller Christoph Simon auch ein schlitzohriger Lebensberater ist. Momentan macht der 40-Jährige («Spaziergänger Zbinden») das, was Schriftsteller zuweilen halt so tun: Er lebt auf Kosten des Kantons für sechs Monate in einem Atelier in New York und schaut den Menschen im Big Apple entspannt beim Leben und Arbeiten zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.