Zum Hauptinhalt springen

Patricia Reimann übernimmt Leitung bei Nagel & Kimche Verlag

Unstimmigkeiten mit dem neuen Besitzer führten im vergangenen Juni dazu, dass Chef Dirk Vaihinger das Haus verliess. Nun steht seine Nachfolgerin fest.

Zuletzt war Reimann bis Ende 2017 über 10 Jahre lang Programmleiterin Literatur bei dtv. Bild: privat
Zuletzt war Reimann bis Ende 2017 über 10 Jahre lang Programmleiterin Literatur bei dtv. Bild: privat

Patricia Reimann übernimmt im Oktober die Verlagsleitung von Nagel & Kimche in Zürich. Das teilte der Verlag am Mittwoch mit. Reimann folgt auf Dirk Vaihinger, der Nagel & Kimche im Juni dieses Jahres verlassen hatte.

Mit Reimann habe man eine Verlagsleiterin gewinnen können, «deren Erfahrung, literarische Expertise und ausgezeichnete internationale Vernetzung für Kontinuität und Innovation» zugleich sorgen werde, wurde Geschäftsführer Oliver Kneidl im Communiqué zitiert. Nach Stationen bei Piper und S. Fischer war Reimann bis Ende 2017 über 10 Jahre lang Programmleiterin Literatur bei dtv. Vaihinger hatte Nagel & Kimche 19 Jahre lang geleitet.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch